Philosophisches Wochenende im Sommer


  • Refugium Hochstraß 7 Hochstraß Hochstraß, Niederösterreich, 3073 Austria

DER SOMMER UND DAS GLÜCK

in der Reihe: "Durch die Zeit"

Dem Glück gilt letztlich alles menschliche Streben. Oft stellt es sich in der Unbeschwertheit eines schönen Sommers ein. 

  • Doch was ist Glück?
  • Wann erfahren wir es? 
  • Hat Glück mit Besitz, Wohlstand, Tugend, Beziehungen oder Weisheit zu tun? 
  • Gibt es dauerhaftes Glück?
  • Lässt es sich für alle verbindlich definieren und messen? Oder ist Glück etwas sehr persönliches?

Die praktischen Philosoph_innen Dr. Cornelia Bruell und Kai Kranner widmen sich mit dem Kreis der TeilnehmerInnen am zweiten Wochenende ihrer Jahresreise durch die Zeit dem ganz persönlichen Glücksempfinden: „Oft fehlt es nur an einem Wegweiser zur inneren Antwort auf die Frage nach einem glücklichen, gelungenen Leben.“ Aristoteles machte das Glück von einem tugendhaften Leben und erfüllten Grundbedürfnissen abhängig, Konfuzius von der Veränderungsbereitschaft („Wer ständig glücklich sein will, muss sich oft verändern“), Epikur von Lustgewinn durch Schmerzvermeidung …

EIN PHILOSOPHISCHES WOCHENENDE MIT

  • Einführung ins Thema und erstem Kennenlernen der TeilnehmerInnen in Dialogen und Gruppengesprächen, gegenseitige Vorstellung
  • Sinnes- und Wahrnehmungsübungen, um Achtsamkeit und Sensibilität zu steigern
  • philosophischen Spaziergängen in Dialogform mit philosophischer Aufgabenstellung
  • Achtsamkeits- und Gruppenerfahrung im Freien
  • Dialogkreisen mit Talking Stick und philosophischer Reflexion der Erfahrungen
  • Gruppendialogen und Erfahrungsaustausch
  • Phantasiereise zur inneren Stimme
  • einem abendlichen philosophischen Kamingespräch unter Anleitung der PhilosophInnen

SEMINARBEGINN:
Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr

TEILNEHMERZAHL:
max. 14 Teilnehmer

KOSTEN:
EUR 405,50 / pro Person im EZ inkl. Vollpension
EUR 398,50 / pro Person im DZ inkl. Vollpension

SEMINARLEITUNG:
KAI KRANNER
kai@denkspuren.com
www.denkspuren.com

DR. CORNELIA BRUELL
praxis@philoskop.org
www.philoskop.org

Details auf der Seite des Refugium Hochstrass.