WANDERUNG AUF FREIEM FELD

Wenn Vergangenes auf Gegenwärtiges trifft, Philosophie auf Literatur, Heimat über Grenzen geht und Erzähltes sich am Weg macht, dann kann das nur zum beeindruckenden Erlebnis werden. Vom Wetter gut begleitet wanderten 50 Menschen durch das Südburgenland, bestens organisiert, einmalig bewirtet, musikalisch wunderbar umrahmt, literarisch verwöhnt und von uns (Cornelia Bruell / Philoskop und Kai Kranner / denkspuren  ) philosophisch begleitet. Ein eindrucksvolles Erlebnis! Danke an Katharina Tiwald und das Offene Haus Oberwart (OHO)  für die Einladung.